Unterstützung SchülerInnen

 

Hier gehts zu den Beihilfen und Förderungen des Ministeriums

 

Wer wird durch den Elternverein gefördert?

Der Elternverein fördert einzelne SchülerInnen auf Antrag, nicht Gruppen oder ganze Klassen.

Für den Antrag steht ein Online-Formular zum ausfüllen und abschicken bereit.

 

Voraussetzung für eine Förderung ist die Einzahlung des EV-Mitgliedsbeitrages zu Beginn des Schuljahres. Einzahlungsfrist ist Ende Oktober.

Was wird gefördert?

Der Elternverein fördert die Kosten für die Teilnahme an Projekten, z.B.: Schikurs, Sprachwoche, mehrtägige Exkursionen, Sportwoche, Winterschool u.ä.

 

Nicht gefördert werden Ausgaben, die sich aus dem regulären Schulbetrieb ergeben, z.B. Schulmaterial, Taschenrechner u.ä,

Wie wird gefördert?

Förderungswürdigkeit ist gegeben, wenn das Familiennettoeinkommen und/oder sonstiger Unterhaltspflichtiger (exkl. Familienbeihilfe und Sonderzahlungen) 2.470,- € monatlich nicht übersteigt. Diese Einkommensgrenze erhöht sich für ein zweites und jedes weitere Kind jeweils um 20% pro Kind.

 

Projektkosten bis 100 € werden nicht gefördert. Projektkosten, die 1000 € übersteigen, werden nur bis zum Betrag von 1000 € gefördert.

 

Die Basis für die Ermittlung des Förderungsbetrages liegt einkommensabhängig zwischen 20% und 100% der Projektkosten. Der maximale Förderungsbetrag wird aus der Basis abzüglich eines Selbstbehalts von 25% ermittelt, beträgt somit im Höchstfall 75% der Projektkosten. Zwei Drittel des Förderungsbetrages gelangen sofort nach Zusage zu Auszahlung. Abhängig von den noch verfügbaren Budgetmitteln wird der Restbetrag nach Ende der Antragsfrist zur Gänze, teilweise oder gar nicht ausbezahlt. Zugesagte oder bereits ausbezahlte Förderungen von dritter Seite für dasselbe Projekt werden von den angemeldeten Projektkosten abgezogen.

 

Reichen Sie bitte Ihre Anträge über das oben erwähnte Online-Formular oder wenn Ihnen das nicht möglich ist über die E-Mailadresse soziales@bachgasse.at ein. Sollte Ihnen das auch nicht möglich sein, steht Ihnen auch der EV-Briefkasten im Schulgebäude links neben dem Sekretariat zur Verfügung. Alle Anträge werden absolut vertraulich behandelt und gehen nur an EV-Obfrau bzw. EV-Obmann und den Kassier.

 

Über die jeweilige Höhe im Einzelfall entscheidet der Vorstand des Elternvereins. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung. Förderungen können nur nach Maßgabe verfügbarer Budgetmittel vergeben werden.

 

 

Die Antragsfrist für Projekte des laufenden Schuljahres endet mit dem letzten Schultag des ersten Semesters. Nach Ende der Antragsfrist können Anträge für das laufende Schuljahr nicht mehr berücksichtigt werden.